Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Pflegekosten in Seniorenpflegeheimen


Quelle der Inhalte:
Stadt Wedel

Pflegekosten in Seniorenpflegeheimen

Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Übernahme von Pflegekosten in Seniorenpflegeheimen durch die Stadt Wedel möglich. Wenn trotz Leistungen aus der Pflegeversicherung für stationäre Pflege (Pflegestufe I = 1.023,- Euro, Pflegestufe II = 1.279,- Euro, Pflegestufe III = 1.550,- Euro) die Rente nicht ausreicht, um die verbleibenden Heimkosten zu decken, besteht die Möglichkeit hier einen Sozialhilfeantrag zu stellen. Nach Prüfung der vermögensrechtlichen Voraussetzungen kann dann eine Übernahme der Heimkosten aus Sozialhilfemitteln erfolgen. Der/ die HeimbewohnerIn hat dann zur teilweisen Deckung der Heimkosten seine Renteneinnahmen einzusetzen. Es verbleibt ihnen jedoch ein monatlicher Barbetrag in Höhe von 103,14 Euro zur freien Verfügung. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) sind Kinder ihren Eltern gegenüber zum Unterhalt verpflichtet. Hier ist eine Überprüfung der Leistungsfähigkeit aufgrund der persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse durchzuführen. Alten- und Pflegeheime in Wedel: Seniorenanlage Heinrich-Gau Kirchstieg 9 22880 Wedel Tel.: 8088-0 Seniorenpflegeheim Heuwer Gnäterkuhlenweg 25 22880 Wedel Tel.: 15065 Seniorensitz an der Elbe Hafenstr. 16-18 22880 Wedel Tel.: 93350 Wohnstift Wedel Gorch-Fock-Str. 4 22880 Wedel Tel.: 1200 AWO Wohnpflege Wedel Rud.-Breitscheid-Str. 40 22880 Wedel Tel.: 18080


Bitte geben Sie Ihre Ortsauswahl in der Zustängigkeitssuche an. Nur so wird es möglich einen Ansprechpartner zu ermitteln.

expand_less